ZEIT DEBATTE Stuttgart: Der Break ins Finale

Datum: 13. März 2011
Redakteur:
Kategorie: Turniere

Die vier Teams, die im Finale reden stehen fest! Nach jeweils hart umkämpften Entscheidungen in den beiden Halbfinales zum Thema “Dieses Haus würde Familien nicht abschieben, wenn deren Kinder gute Noten haben” konnten sich Berlin Bonzenwissenschaft (Kai Dittmann und Hien Do Thi Tam), Schimmy & Börne, Essen/Münster (Julian Schneider, Jörn Hahn) sowie Die Sympathieträger, Göttingen (Nicolas Friebe, David Lamouroux) und Friede Freude Elbflorenz, Dresden (Alexander Labinsky, Katharina Wagner) durchsetzen! Das wurde soeben von den Chefjuroren und Hauptjuroren der Halbfinales verkündet.

Auf der Jurorenbank sehen wir im Finale: Max Fritz aus Mainz sowie Dessislava Kirova aus Berlin, Rafael Heinisch aus Greifswald, Igor Gilitschenski aus Stuttgart und Daniel Grotzky aus Zürich. Das Thema des Finales lautet: “Dieses Haus würde die Sicherungsverwahrung abschaffen”.

In den Halbfinales standen sich gegenüber:

  1. Halbfinale: München (Marcus Dankerl und Wladi Jachtschenko), Friede Freude Elbflorenz, Dresden (Alexander Labinsky und Katharina Wagner), Bonn 1 (Martin Stiller und Martin Thelen) sowie Schimmy & Börne, Essen/Münster (Julian Schneider und Jörn Hahn)
  2. Halbfinale: Die Sympathieträger, Göttingen (Nicolas Friebe, David Lamouroux),  München Spielplatz (Almut Graebsch und Lukas Windhager), Berlin Bonzenwissenschaft (Kai Dittmann und Hien Do Thi Tam) sowie Postdam Blauer Engel (Sebastian Hahn und Jana Bachmann)

Juriert wurden die Halbfinales von Dessislava Kirova aus Berlin, Rafael Heinisch aus Greifswald, Igor Gilitschenski aus Stuttgart und Daniel Grotzky aus Zürich sowie Peter Cronenbroek (Streitkultur Tübingen), Patrick Ehmann (Berlin Debating Union), Max Fritz (DCJG Mainz), Andreas C. Lazar (DC Stuttgart), Pauline Leopold (Streitkultur Tübingen), Jan Lüken (WFI Debattierclub Ingolstadt) und Torsten Rössing (Klartext Halle).

Allen Rednern und Juroren herzlichen Glückwunsch!

Die Turnierserie ZEIT DEBATTEN wird vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Telekom AG veranstaltet sowie durch eine Medienpartnerschaft mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) unterstützt. Seit einem Jahrzehnt werden jährlich mindestens fünf große Debattierturniere im Rahmen der ZEIT DEBATTEN ausgetragen, darunter die Deutsche Debattiermeisterschaft. Schirmherr der Serie ist der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt.

Der VDCH ist der Dachverband studentischer Debattierclubs in den deutschsprachigen Ländern und Regionen Mitteleuropas. Momentan vereint der VDCH 70 Vereine aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und den Niederlanden. Der VDCH unterstützt die Mitgliedsvereine und Initiativen zur Gründung neuer Debattierclubs und setzt sich für die Anerkennung des Debattierens im Allgemeinen ein. Der VDCH veranstaltet die bedeutendsten und größten Debattierwettstreite des deutschsprachigen Raumes, die Turniere der renommierten ZEIT-DEBATTEN-Serie.

Nach einer ZEIT DEBATTE im Januar 2010 richtet der DCS im Auftrag des VDCH im zweiten Jahr in Folge eine ZEIT DEBATTE in Stuttgart aus. Das Turnier im vergangenen Jahr hatten Sarah Jaglitz und Rafael Heinisch von S.A.E.C.L.O. Greifswald gewonnen. Der 2004 gegründete DCS machte in letzter Zeit insbesondere auf internationaler Bühne von sich reden und errang unter anderem die Titel des EFL-Vizeweltmeisters 2010. Bei der Weltmeisterschaft 2011 stand ein DCS-Team im Halbfinale, und unlängst siegten Andreas Lazar und Michael Saliba im ESL-Finale des Manchester IV.

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , ,

8 Kommentare zu “ZEIT DEBATTE Stuttgart: Der Break ins Finale”

  1. Manuel sagt:

    Sicher, dass die 1 und 2 gegen die 7 und die 8 im Halbfinale standen?

  2. Alex (DD) sagt:

    Die Halbfinals sind in der Tat falsch – Friede, Freude, Elbflorenz und Bonn 1 waren im Halbfinale 1 und München Spielplatz und Berlin Bonzenwissenschaft in Halbfinale 2

    1. Tim Richter sagt:

      Hallo Alex! Herzlichen Dank für den Hinweis; wir haben die Angaben eben korrigiert. Weißt Du zufällig noch die Positionen in der Debatte (OG, OO, CG, CO) der Teams? Danke!

  3. Jörn (Dortmund) sagt:

    HF1: Dresden OG, München OO, Essen CG, Bonn CO (sicher)
    HF2: München Spielplatz OG, Göttingen OO, Berlin CG, Potsdam CO (unter Vorbehalt)

  4. Alex (DD) sagt:

    Für das Halbfinale 1 kann ich Jörns Angaben unterschreiben, aber die Auslosung von Halbfinale 2 habe ich nicht mitgekriegt und kann darum nicht zur Erhellung beitragen.

  5. Andi sagt:

    Die Auslosung stimmt so für beide Halbfinals.

Comments are closed.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner